Die perfekten Weihnachtsgeschenke für Senioren

Das optimale Geschenk zu finden ist per se schon eine schwierige Angelegenheit. Doch spätestens, wenn es um Weihnachtsgeschenke für Eltern oder das passende Geschenk für Senioren geht, sind viele überfragt. Was schenkt man jemandem, der schon so vieles in seinem Leben erlebt hat? 

Diese Frage stellen auch wir uns jedes Jahr aufs Neue. Also haben wir uns ein paar schöne Weihnachtsgeschenke-Ideen überlegt. Das Beste daran? Unsere Senioren-Geschenke lassen sich auch prima zu anderen Gelegenheiten nutzen, wie beispielsweise als originelle Geschenke zur Rente.

Holen Sie sich jetzt Inspiration: 

Familie schmückt Weihnachtsbaum mit Weihnachtsgeschenken für Senioren

Warum es so schwierig ist, ein Geschenk für Senioren zu finden

Wir alle kennen das: Man hat alle Einkäufe für Freundin, Freund, Bruder oder Schwester zusammen und will sich schon fleißig ans Einpacken machen. Doch dann fällt einem auf, dass noch gar kein Weihnachtsgeschenk für Mama und Papa oder Oma und Opa dabei ist. Also folgt schnell die Ernüchterung. Was soll man last minute noch verschenken? 

Fakt ist, dass ältere Menschen alle notwendigen Alltagsutensilien in der Regel bereits besitzen. An teuren Luxus-Artikeln oder EInrichtungsgegenständen haben viele zudem kein Interesse mehr. Senioren sind in ihren Gewohnheiten häufig so festgefahren, dass große Veränderungen ihnen schlichtweg Angst machen. Häufig hört man dann Sätze wie „Das kann ich nicht mehr lange gebrauchen” oder „Spar dir doch das Geld”. 

Das heißt jedoch keinesfalls, dass sich die Großeltern nicht über persönliche Weihnachtsgeschenke freuen würden. Im Gegenteil: Meist kann man ihnen mit dem perfekten Geschenk ein breites Lächeln ins Gesicht zaubern. Da strahlen die Augen schnell wieder wie bei Kindern und alle haben frohe Weihnachten. Doch was sind passende Geschenke für Ältere?

Wir sagen es Ihnen:

Das perfekte Weihnachtsgeschenk: Patronus-Uhr

Idee 1: Die Patronus-Uhr

Sie suchen ein tolles Weihnachtsgeschenk, das einen echten Mehrwert bietet? Dann ist die Hausnotruf-Uhr von Patronus genau das Richtige für Sie! Diese macht es möglich, auf Knopfdruck einen Notruf abzusetzen. So kommt der betroffenen Person im Ernstfall schnell der Rettungsdienst oder ein Angehöriger zu Hilfe. Das nennen wir mal ein wirklich originelles Weihnachtsgeschenk!

Die Patronus-Uhr ist auf den ersten Blick nicht als Notrufsystem zu erkennen. Sie sieht aus wie eine ganz normale Armbanduhr. Doch im Inneren steckt modernste Technik, deren Fokus klar auf einer einfachen Bedienung liegt. So können auch Menschen schnelle Hilfe rufen, die technisch nicht versiert sind.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  1. Alles in einem Gerät.
    Die Patronus-Uhr vereint den klassischen Hausnotruf-Knopf und die dazugehörige Basisstation in nur einer Armbanduhr. Zusätzlich verfügt sie über eine integrierte SIM-Karte, Premium-Lautsprecher sowie ein hochwertiges Mikrofon.
  2. Immer & überall nutzbar.
    Der wohl größte Vorteil der Notruf-Uhr von Patronus ist die variable Einsetzbarkeit. Denn mit der Uhr kann zu Hause wie auch unterwegs ein Notruf abgesetzt werden. Anschließend lässt sich über die Uhr direkt mit der 24/7-Notrufzentrale sprechen. Das medizinisch ausgebildete Fachpersonal entscheidet in Sekundenschnelle über den Ernst der Lage und leitet die notwendigen Schritte ein.
  3. Zeitlos elegantes Design.
    Das - im wahrsten Sinne des Wortes - Schönste an der Patronus-Uhr? Sie macht dem stigmatisierenden roten Knopf ein Ende und überzeugt auf den ersten Blick durch ihr edles Design. So sind Betroffene jederzeit optimal abgesichert, ohne als hilfsbedürftig angesehen zu werden. Stattdessen werden sie mit der modischen Uhr zum echten Hingucker.

Das Beste daran? Die Patronus-Uhr ist kein Geschenk, das einmal benutzt und anschließend in die Ecke gelegt wird. Nein, sie ist ein treuer Begleiter in jeder Alltagssituation - und dank ihrer wasserdichten Konstruktion sogar beim Duschen und Baden nutzbar. Was gibt es zu Weihnachten Schöneres, als zu wissen, dass die Liebsten immer wohlauf und in Sicherheit sind? 

Ein weiterer Vorteil: Patronus bietet Ihnen eine 14-tägige kostenlose Testphase an! In dieser können Sie oder Ihre Angehörigen die Uhr ganze zwei Wochen lang unverbindlich Probe tragen und führen gemeinsam mit unseren Experten einen ersten Test-Notruf durch. Nach Ablauf der Testphase können Sie dann frei entscheiden, ob Sie die Uhr gegen ein geringes Nutzungsentgelt weiternutzen oder aber kostenfrei an Patronus zurückschicken möchten. So gehen Sie wirklich keinerlei Risiko ein und machen Ihr Leben oder das Ihrer Angehörigen um ein Vielfaches sicherer!

{{button-1}}

Vogel auf Futterplatz als Geschenk für Senioren

Idee 2: Senioren-Geschenke - praktisch und alltagstauglich

Wer ein Geschenk für Senioren über 80 sucht, muss bedenken, dass diese ihre Wohnung häufig kaum noch verlassen. Da ist es naheliegend, ihnen etwas zu schenken, das sie zu Hause nutzen können. Wichtig dabei: Das perfekte Geschenk für Senioren ab 90 und andere sollte nicht nur schön aussehen, sondern auch einen praktischen Nutzen haben.

Wohnaccessoires sind dabei besonders beliebt und können für angenehme Akzente sowie Abwechslung im Leben der Senioren sorgen. Dabei sollten Sie jedoch darauf achten, dass das Geschenk nicht zu viel umwirft. Gerade für sehr alte Menschen ist die eigene Wohnung ein wichtiger Rückzugsort. Zu starke Veränderungen können sie schnell überfordern.

Unsere Tipps

a) Ein Vogelfutterplatz:
Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie beispielsweise als Vogelhäuschen auf dem Balkon oder per Saugnapf an der Fensterscheibe. Der Futterplatz sollte draußen angebracht werden. Dabei ist darauf zu achten, dass er frei sichtbar ist. So gibt es einen schönen Deko-Effekt und die Senioren genießen die Abwechslung bei der Fütterung der Wildvögel.

b) Ein Bonsai:
Ein kleiner Bonsai-Baum ist das optimale Rente-Geschenk. Denn er sieht nicht nur gut aus, sondern bedarf auch einiges an Zuwendung. So haben Menschen, die nach jahrelanger harter Arbeit endlich ihr Leben genießen können, weiterhin eine wichtige Aufgabe. Bei richtiger Pflege wächst der Baum dann viele Jahre lang, was ihn zu einem perfekten Geschenk zum Ruhestand macht.

c) Ein Spiegelteleskop:
Wer träumt nicht davon, nach den Sternen zu greifen? Mit einem guten Spiegelteleskop wird das beinahe möglich. Das Schöne daran: Die Teleskope sorgen für jede Menge Abwechslung und machen optisch richtig was her. Ein schönes Weihnachtsgeschenk für Männer und Frauen gleichermaßen.

Geschenkkorb als Senioren-Geschenk zu Weihnachten

Idee 3: Essen, Trinken und sonstiger Genuss

Viele ältere Menschen haben nur wenig Geld zur Verfügung. Anderen hingegen könnten sich nahezu alle Freuden des Lebens leisten, doch tun es nicht. Die meisten Senioren, die in der Nachkriegszeit aufgewachsen sind, haben eine gewisse Sparsamkeit in die Wiege gelegt bekommen. Es fällt ihnen schwer, sich selbst mal richtig was zu gönnen.

Die optimale Möglichkeit, ihnen zu Weihnachten eine große Freude zu machen. Die Möglichkeiten sind dabei nahezu grenzenlos. Überlegen Sie sich einfach, was die beschenkte Person gerne mag. Gibt es vielleicht bestimmte Delikatessen oder einen Duft, der ihr besonders zusagt?

Unsere Ideen

a) Ein Präsentkorb:
Sie können sich nicht für die eine Sache entscheiden? Das müssen Sie auch gar nicht! Stellen Sie doch einfach einen schönen Präsentkorb zusammen, der alles enthält, was die beschenkte Person gerne isst. Ein schönes Weihnachtsgeschenk für Frauen und Männer zugleich.

b) Ein Lieblingsschnaps:
Zugegeben, Alkohol ist nicht (immer) das einfallsreichste Geschenk. Was aber, wenn Oma und Opa schon seit Jahren von einem edlen Tropfen reden, den es "heute längst nicht mehr gibt"? Stellen Sie sich vor, wie groß die Freude wäre, wenn Sie die beiden damit überraschen.

c) Cremes oder Parfüms:
Sie suchen Geschenkideen für Frauen höheren Alters? Dann treffen Sie mit einer schön duftenden Pflegecreme, einer guten Seife oder einem edlen Parfüm in der Regel immer eine gute Wahl. Auch wohltuende Salben, die für Entspannung Sorgen und Schmerzen lindern können, gelten als beliebte Geschenke.

Lächelnder Senior mit Brille packt Geschenk aus

Idee 4: Gemeinsame Zeit

Es gibt eine Sache, über die sich Senioren meist mehr freuen als alles andere: Gemeinsam mit ihren Liebsten Zeit zu verbringen. Denn wir dürfen nicht vergessen, dass viele Senioren den Großteil des Tages allein sind. Während wir arbeiten und den ganzen Tag mit anderen Menschen kommunizieren, sitzen sie daheim vorm Fernseher.

Da ist es schön, wenn der Sohn, die Tochter, der Enkel oder die Enkelin einfach mal vorbeikommt, um “Hallo” zu sagen. Noch schöner wird es dann, wenn man sich ein paar tolle Anekdoten zu erzählen hat oder gemeinsame Unternehmungen machen kann. Unsere Tipps:

a) Erinnerungen schenken:
Ältere Menschen haben viel erlebt. Entsprechend gibt es auch viel zu erzählen. Besonders gut wird das Gedächtnis dabei mit alten Fotos angeregt. Wie wäre es beispielsweise, wenn Sie alte Ansichtskarten oder Bilder aus der alten Heimatstadt im Internet heraussuchen?

Diese können Sie anschließend in einem Bilderbuch oder Kalender verewigen. Besonders schön wird es, wenn das Album mit aktuellen Fotos erweitert wird. Setzen Sie sich im Anschluss ruhig mit Ihren Angehörigen hin und blättern Sie gemeinsam durch. Sie werden feststellen, dass eine einmalige Erinnerung für alle Beteiligten bleibt.

b) Ein Bastelabend:
Was lieben Großeltern? Genau, ihre Enkelkinder. Deshalb macht macht ihnen eine große Freude, wenn man einfach einen Bastelabend veranstaltet. Setzen Sie sich alle gemeinsam einfach an einen Tisch und basteln Sie drauf los.

Malen Sie schöne Bilder, machen Sie die Rahmen dazu direkt selbst oder gestalten Sie schöne Teelichter aus alten Marmeladengläsern. Anschließend wird alles schön verpackt und an Weihnachten unter den Baum gelegt. So schenken Sie gleich zwei schöne Dinge: gemeinsame Zeit und wertvolle Erinnerungen!

c) Gemeinsame Ausflüge:
Ist der Senior oder die Senioren noch fit genug auf den Beinen? Dann packen Sie sie doch einfach gut ein und machen Sie einen schönen Ausflug! Dabei muss es keinesfalls eine weite Reise sein. Schon ein kleiner Trip in den nächsten Wald kann Senioren eine große Freude bereiten.

Besonders schön sind natürlich lustige Geschenke. Wie wäre es beispielsweise mit einem Ausflug ins Kabarett-Theater? Hier können auch ältere Menschen mal wieder richtig herzhaft lachen, genießen die gemeinsame Zeit und saugen die Atmosphäre förmlich auf. Anschließend fallen sie glücklich und zufrieden ins Bett.

Unser Tipp

Kombinieren Sie den Ausflug doch mal mit dem Besuch bei alten Bekannten! Häufig können sich alte Freunde nicht mehr so oft sehen. Da ist es schön, wenn man sie einfach mal besucht. Planen Sie den Ausflug, gestalten Sie einen schönen Gutschein, legen Sie diesen unter den Baum - und freuen Sie sich auf strahlende Senioren-Augen!

Wichtig: Vergessen Sie beim Ausflug nicht, die Patronus-Uhr umzulegen! So können Sie im Ernstfall jederzeit schnell Hilfe rufen, falls dies doch mal notwendig werden sollte.

Weihnachtsgeschenk in Händen an Adventskranz

Das Wichtigste an allem

Der Wert eines Geschenkes für Senioren lässt sich nicht in Geld messen. Er ist vor allem auch nicht daran gebunden. Viel mehr bedeutet es den Beschenkten, wenn Sie Zeit und Liebe in personalisierte Geschenke investieren. So fühlen sie sich wertgeschätzt und freuen sich - vollkommen unabhängig davon, was sie geschenkt bekommen.

Patronus wünscht Ihnen und Ihren Angehörigen fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleiben Sie gesund!

Kevin Murkisch
Kevin ist 30 Jahre alt, studierter Politikwissenschaftler und seit 2021 Teil von Patronus. In seinen Artikeln beschäftigt er sich vor allem mit den Themen Gesundheit und Finanzen.

{{watch-1}}

Black watch
Patronus-Uhr
14 Tage kostenlos testen!
watch
Notruf-Uhr mit SIM-Karte
Immer & überall nutzbar
watches
Edler Look, einfache Nutzung
Kostenlos testen
{{button-1}}
{{button-2}}
{{button-3}}
{{button-4}}
{{logo-1}}
{{image-1}}
Patronus-Uhr in drei Farben dunkelblau, hellblau, rosa - Notruf ausgelöst
{{image-2}}
Patronus-Uhr in drei Farben dunkelblau, hellblau, rosa - Uhrzeit
{{image-3}}
Patronus-Uhr schwarz
{{watch-overview-1}}

Schlauer als jeder andere Hausnotruf

Alles in einem Gerät, inklusive SIM-Karte.

Funktioniert zuhause und unterwegs.

Modernes Design, sehr einfach zu bedienen.

24/7 Notrufzentrale mit persönlicher Betreuung.

Intelligente Software zur Notfallerkennung.

Wasserdicht beim Duschen und Baden.

{{watch-overview-2}}

SOS-Uhr mit Telefon-Funktion.
Die Patronus-Uhr ist nicht nur eine Uhr. Sie ist ein mobiles Notrufgerät voller moderner Technologie. Als Telefon-Uhr vereint sie den Hausnotrufknopf und die Basisstation in einem Gerät. Auf Knopfdruck werden Sie über die Uhr direkt mit der Notrufzentrale verbunden.
Lautes Rufen oder gar Schreien nach Hilfe sind damit passè. Sprechen Sie ganz entspannt in Ihr Handgelenk und profitieren Sie von exzellenter Tonqualität. Ihr Vorteil: Das System wurde gemeinsam mit Senioren entwickelt - und ist dadurch kinderleicht bedienbar!

Immer & überall nutzbar.
Der mit Abstand größte Vorteil der Patronus-Uhr: Sie ist dank einer integrierten SIM-Karte immer und überall nutzbar. Anders als beim klassischen Hausnotruf sind Sie somit nicht mehr an den Telefonanschluss gebunden. Stattdessen verbindet sich der mobile Notruf für Senioren automatisch mit dem Mobilfunknetz.
Dadurch setzen Sie einen Notruf ab, wo immer Sie auch sind. Doch nicht nur das. Zusätzlich fungiert die Uhr als GPS-Sender, der es per GPS-Ortung möglich macht, Ihren GPS-Standort automatisch weiterzuleiten. So wissen die Rettungskräfte jederzeit, wo Sie Sie sich aufhalten - selbst, wenn Sie es nicht wissen.

Für jeden bezahlbar. Dank anteiliger Kostenübernahme.
Wir bei Patronus möchten, dass wirklich alle von den Vorteilen unserer Hausnotruf-Uhr profitieren können. Seit Oktober 2021 können unsere Kunden eine anteilige Kostenübernahme in Höhe von 30,30 € bei ihrer Pflegekasse beantragen. Sie zahlen somit nur noch 18,70 € im Monat! Dafür muss ein Pflegegrad vorliegen sowie weitere Voraussetzungen erfüllt sein und ein bewilligter Antrag zur anteiligen Kostenübernahme vorliegen. . Die Stufe ist dabei nicht entscheidend - schon Pflegegrad 1 reicht aus!

Das Design? Zeitlos elegant.
Wir wissen, dass viele Menschen das stigmatisierende Aussehen des klassischen Hausnotrufs stört. Deshalb war für uns von vornherein klar: Die Patronus-Uhr muss anders aussehen. Gesagt, getan. Unsere Hausnotruf-Uhr überzeugt sofort durch ihr stilechtes Design und ist auf den ersten Blick nicht als Notrufsystem zu erkennen.
Vorurteile gehören damit der Vergangenheit an. Stattdessen macht die Patronus-Uhr sie dank des variabel wählbaren Armbands in unterschiedlichen Farben zum echten Hingucker. Neidische Blicke inklusive. Einfach auspacken, anlegen und los geht’s!

Professionelle Hilfe. Zu jeder Zeit.
Wer Hilfe braucht, braucht diese schnell. Wir von Patronus wissen das. Deshalb war uns wichtig, dass Sie im Notfall nicht in der Warteschleife landen. Also werden Sie bei einem Notruf nicht direkt mit der Notrufzentrale verbunden.
Stattdessen sprechen Sie mit medizinisch ausgebildeten Mitarbeitern unserer eigenen Notrufzentrale. Diese Notrufzentrale ist 24 Stunden am Tag besetzt, an 365 Tagen im Jahr. Wann immer Sie also den Notruf auslösen - Sie erhalten schnellstmöglich die Hilfe, die Sie benötigen! Die Experten schätzen die Lage innerhalb kürzester Zeit ein und ergreifen unverzüglich die notwendigen Maßnahmen.

Gemacht für den Alltag.
Wir bei Patronus verstehen die Bedürfnisse unserer Kunden. Wir wissen, dass eine Armbanduhr nicht nur bequem sein muss. Sie sollte auch einiges aushalten können. Also haben wir der Patronus-Uhr ein Armband mit praktischem Klettverschluss verpasst.
So können Sie die Uhr jederzeit schnell und unkompliziert an- oder ablegen. Letzteres ist jedoch gar nicht notwendig. Denn die Uhr ist wasserdicht - und kann auch beim Duschen oder Baden getragen werden.

{{watch-overview-3}}

Schritt 1: Sie lösen den Notruf aus.
Sie sind gestürzt, haben plötzlich starke Schmerzen oder sonstige Beschwerden? Kein Grund zur Sorge! Dank der Patronus-Uhr können Sie jetzt immer und überall Hilfe rufen und das in wenigen Sekunden!

Einen Notruf abzusetzen ist dabei kinderleicht und per Knopfdruck möglich. Sobald das Display "Notruf ausgelöst" anzeigt, werden Sie automatisch mit der 24-Stunden-Notrufzentrale verbunden.

Schritt 2: Wir schätzen die Lage ein.
Sobald der Notruf ausgelöst wurde, verbindet sich die stark vereinfachte Smartwatch zum Telefonieren automatisch mit der Notrufzentrale. Die Mitarbeiter vor Ort sprechen Sie mit Ihrem Namen an und erkundigen sich nach Ihrem Wohlergehen. Hier können Sie Ihr Anliegen schildern. Die Experten am Telefon schätzen die Lage professionell ein und entscheiden in Sekundenschnelle, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen.

Schritt 3: Hilfe macht sich auf den Weg.
Die medizinisch ausgebildeten Mitarbeiter sind dazu in der Lage, auf Basis des Gesprächs über die notwendige Hilfe zu entscheiden. So schicken sie entweder einen Rettungswagen zu Ihrem aktuellen Standort oder informieren die von Ihnen im Vorfeld angegebenen Kontaktpersonen.

Übrigens: Sollten Sie einmal nicht ansprechbar sein, wird automatisch der Rettungsdienst verständigt. So können Sie sicher sein, schnellstmöglich die notwendige Unterstützung zu erhalten.

Schritt 4: Ihre Angehörigen werden informiert.
Sobald sich der Rettungsdienst und/oder Ihre Kontaktpersonen auf dem Weg zu Ihnen befinden, informieren wir unverzüglich Ihre Angehörigen. Natürlich immer vorausgesetzt, dass Sie dies auch wünschen. So wissen Ihre Liebsten jederzeit Bescheid und erfahren genau, was mit Ihnen geschieht.

{{watch-overview-4}}

Patronus-Uhr
14 Tage kostenlos testen!

Notruf-Uhr mit SIM-Karte

Immer & überall nutzbar

Edles Design & einfache Bedienung

{{table-01}}

Option

Preis pro Monat

Paket 1:
Schlüsselhinterlegung bei Nachbarn, Freunden oder Angehörigen bzw. in einer eigenen Schlüsselbox mit Code

8,70 €

Paket 2:
Schlüsselhinterlegung bei einem zertifizierten Patronus-Partner

28,70 €

{{table-02}}

Modul

Gewichtung

1

10 %

2

15 % (aus einem der Bereiche)

3

Wichtig: Es fließt nur der höhere Wert ein! 

4

40 %

5

20 %

6

15 %

{{table-03}}

Aufenthaltsdauer bei vollstationärer Pflege

Entlastung

Bis 12 Monate

5 % (durchschnittlich 45,55 €)

Ab 12 Monaten

25 % (durchschnittlich 227,75 €)

Ab 24 Monaten

45 % (durchschnittlich 409,95 €)

Ab 36 Monaten

70 % (durchschnittlich 637,70 €)

Aufenthaltsdauer bei vollstationärer Pflege

Entlastung

Bis 12 Monate

5 % (durchschnittlich 45,55 €)

Ab 12 Monaten

25 % (durchschnittlich 227,75 €)

Ab 24 Monaten

45 % (durchschnittlich 409,95 €)

Ab 36 Monaten

70 % (durchschnittlich 637,70 €)

{{table-04}}

Pflegegrad

Monatliche Pflegesachleistungen bis 31.12.2021

Monatliche Pflegesachleistungen
ab 01.01.2022

Pflegegrad 1

Nicht verfügbar

Nicht verfügbar

Pflegegrad 2

689 €

724 €

Pflegegrad 3

1.298 €

1.363 €

Pflegegrad 4

1.612 €

1.693 €

Pflegegrad 5

1.995 €

2.095 €

{{table-05}}

Option

Monatliche Kosten

Schlüsselhinterlegung bei Nachbarn, Angehörigen, Freunden oder per Schlüsselbox

39 € ohne Pflegegrad & Bezuschussung
8,70 € mit Pflegegrad & Bezuschussung

Schlüsselhinterlegung bei einem unserer Partner vor Ort

59 € ohne Pflegegrad & Bezuschussung
28,70 € mit Pflegegrad & Bezuschussung

{{table-06}}

Bundesland

Rufnummer

Baden-Württemberg

0761 19240

Bayern

089 19240

Berlin, Brandenburg

030 19240

Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen

0551 19240

Hessen, Rheinland-Pfalz

06131 19240

Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

0361 730730

Nordrhein-Westfalen

0228 19240

Saarland

06131 19240

{{table-07}}

Leistungsart

Leistung und Häufigkeit

Pflegegeld

901 Euro pro Monat

Pflegesachleistungen

Aktuell: 1.995 Euro pro Monat
Ab 1.01.2022: 2.095 Euro pro Monat

Tages- und Nachtpflege

1.995 Euro pro Monat 

Kurzzeitpflege

Aktuell: 1.612 Euro pro Jahr
Ab. 1.01.2022: 1.774 Euro pro Jahr.

Verhinderungspflege

1.612 Euro pro Jahr

Vollstationäre Pflege

2.005 Euro pro Monat

Betreuungs- und Entlastungsleistungen

125 Euro pro Monat

Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel 

Regulär: 40 Euro pro Monat
Aktuell: 60 Euro pro Monat aufgrund von COVID-19

Hausnotruf

Alter Vertrag: 23 Euro pro Monat
Neuer Vertrag: 25,50 Euro pro Monat

Wohnraumanpassung

4.000 € für einmalige Gesamtmaßnahme

Wohngruppenzuschuss

214 Euro pro Monat + einmalig max. 2.500 Euro p.P.

{{table-08}}

(Ehemalige) Pflegestufe

(Neuer) Pflegegrad

Keine Pflegestufe / Keine Leistungen vorgesehen

Pflegegrad 1 

Pflegestufe 0
Pflegestufe 1

Pflegegrad 2

Pflegestufe 1 mit eingeschränkter Alltagskompetenz
Pflegestufe 2

Pflegegrad 3

Pflegestufe 2 mit eingeschränkter Alltagskompetenz
Pflegestufe 3

Pflegegrad 4

Pflegestufe 3 mit eingeschränkter Alltagskompetenz
Pflegestufe 3 mit Härtefall

Pflegegrad 5

{{table-09}}

Leistungsart

Leistung und Häufigkeit

Pflegegeld

728 Euro pro Monat

Pflegesachleistungen

Aktuell: 1.612 Euro pro Monat
Ab 1.01.2022: 1.693 Euro pro Monat

Tages- und Nachtpflege

1.612 Euro pro Monat

Kurzzeitpflege

Aktuell: 1.612 Euro pro Jahr
Ab. 1.01.2022: 1.774 Euro pro Jahr.

Verhinderungspflege

1.612 Euro pro Jahr

Vollstationäre Pflege

1.775 Euro pro Monat

Betreuungs- und Entlastungsleistungen

125 Euro pro Monat

Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel 

Regulär: 40 Euro pro Monat
Aktuell: 60 Euro pro Monat aufgrund von COVID-19

Hausnotruf

Alter Vertrag: 23 Euro pro Monat
Neuer Vertrag: 25,50 Euro pro Monat

Wohnraumanpassung

4.000 € für einmalige Gesamtmaßnahme

Wohngruppenzuschuss

214 Euro pro Monat + einmalig max. 2.500 Euro p.P.

{{table-10}}

Leistungsart

Leistung und Häufigkeit

Pflegegeld

545 Euro pro Monat

Pflegesachleistungen

Aktuell: 1.298 Euro pro Monat
Ab 1.01.2022: 1.363 Euro pro Monat

Tages- und Nachtpflege

1.298 Euro pro Monat 

Kurzzeitpflege

Aktuell: 1.612 Euro pro Jahr
Ab. 1.01.2022: 1.774 Euro pro Jahr. 

Verhinderungspflege

1.612 Euro pro Jahr

Vollstationäre Pflege

1.262 Euro pro Monat

Betreuungs- und Entlastungsleistungen

125 Euro pro Monat

Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel 

Regulär: 40 Euro pro Monat
Aktuell: 60 Euro pro Monat aufgrund von COVID-19

Hausnotruf

Alter Vertrag: 23 Euro pro Monat
Neuer Vertrag: 25,50 Euro pro Monat

Wohnraumanpassung

4.000 € für einmalige Gesamtmaßnahme

Wohngruppenzuschuss

214 Euro pro Monat + einmalig max. 2.500 Euro p.P.

{{table-11}}

Leistungsart

Leistung und Häufigkeit

Pflegegeld

316 Euro pro Monat

Pflegesachleistungen

Aktuell: 689 Euro pro Monat
Ab 1.01.2022: 724 Euro pro Monat

Tages- und Nachtpflege

689 Euro pro Monat

Kurzzeitpflege

Aktuell: 1.612 Euro pro Jahr
Ab. 1.01.2022: 1.774 Euro pro Jahr.

Verhinderungspflege

1.612 Euro pro Jahr

Vollstationäre Pflege

770 Euro pro Monat

Betreuungs- und Entlastungsleistungen

125 Euro pro Monat

Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel 

Regulär: 40 Euro pro Monat
Aktuell: 60 Euro pro Monat aufgrund von COVID-19

Hausnotruf

Alter Vertrag: 23 Euro pro Monat
Neuer Vertrag: 25,50 Euro pro Monat

Wohnraumanpassung

4.000 € für einmalige Gesamtmaßnahme

Wohngruppenzuschuss

214 Euro pro Monat + einmalig max. 2.500 Euro p.P.

{{table-12}}

Leistungsart

Leistung und Häufigkeit

Pflegegeld

Kein Anspruch 

Pflegesachleistungen

Kein Anspruch 

Tages- und Nachtpflege

Kein Anspruch 

Kurzzeitpflege

Kein Anspruch 

Verhinderungspflege

Kein Anspruch 

Vollstationäre Pflege

Kein Anspruch 

Betreuungs- und Entlastungsleistungen

125 Euro pro Monat

Zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel 

Regulär: 40 Euro im Monat
Aktuell: 60 Euro pro Monat aufgrund von COVID-19

Hausnotruf

Alter Vertrag: 23 Euro pro Monat
Neuer Vertrag: 25,50 Euro pro Monat

Wohnraumanpassung

4.000 € für einmalige Gesamtmaßnahme

Wohngruppenzuschuss

214 Euro pro Monat + einmalig max. 2.500 Euro p.P.

{{table-13}}

Ohne Kinder

Mit Kindern

Gesamtbetrag der Einkünfte

Einzel-
veranlagung

Zusammen-
veranlagung

1 - 2
Kinder

Mehr als 2
Kinder

Bis 15.340 €

5 %

4 %

2 %

1 %

15.341 € - 51.130 €

6 %

5 %

3 %

1 %

Über 51.130 €

7 %

6 %

4 %

2 %

Suchergebnisse